Rauf und runter und rund herum im Kreis

schluechtliPazolaCavradi-13

Wir waren in diesem Winter noch nie auf dem Oberalp und das ist einerseits ein Versäumnis und andererseits ist es umso schöner, wenn man dann doch einmal dort ist.

Wie auf eine Perlenkette aufgezogen sind wir mit den Scharen Anderer Richtung Pazzola gestartet. Doch dann kam bewährt Trick 77. Anstatt selbstgefällig auf dem Gipfel zu stehen, haben wir ein paar hundert Meter davor kehrt gemacht, flink die Felle mit dem Helm getauscht und sind als erste und einzige zurück ins Tal gerauscht! Tönt vielleicht unspektakulär, scheint am Pazzola aber zuverlässig zu funktionieren!

Als kleine Erweiterung sind wir dann noch in die Maigelshütte, haben uns kurz gestärkt und sind dann Schneefall auf den Piz Cavradi. Eigentlich ein Himmelfahrtskommando, wäre nicht in diesem Moment die Sonne wiedergeboren und hätte der Wind nicht ausgerechnet diesen langen und steilen Hang unversehrt gelassen…haben sie aber und wir folglich mit irrem Gelächter zurück zum Start…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *