alleine im Safiental!

safienTalAlleine

Viel haben wir vom Tag nicht erwartet, schon gar nicht als wir im nebligen Zürich, und dann erst noch zu spät, aufwachen! Nach einer raschen Autofahrt im Safiental angekommen sind wir dann einigermassen erstaunt, dass es doch erst 9:30 Uhr ist, und vollkommen hingerissen von der Tatsache, dass niemand ausser uns unterwegs zu sein scheint.

Nach Stunden des Spurens und etliche Zickzacks im Gipfelhang des Crap Grisch kommen wir oben an, und wie immer geht dann alles ganz schnell.

Ein wunderschöner Tag…

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *