Lieblingstag

portugal2016-15_

Um 6:30h ging unser Flug und kurz vor 9h landeten wir bereits in Faro. Da der Flughafen klein ist hatten wir kurz danach ein Mietauto und da Faro nicht weit von den West-Algarven ist, sassen wir um 11:30h im freundlichen Innehof des “Dunas” bei Kaffee und Pastel de Nata. Noch vor 12:00h waren wir dann im Wasser, die Wellen von Amado auf Niere und Leber prüfen. Da das frühe aufstehen am Morgen uns entsprechend rasch ermüden liess, haben wir dann den Rest des Nachmittags am Strand von Zavial, in der Sonne schmorend verbracht. Am Abend gab es frische Muscheln aus dem Atlantik und eine kräftigen Schluck Rotwein. Ach, die Erinnerung an mache Tage ist reine Seelenpflege.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *